Letzte Aktualisierung: um 13:50 Uhr

Loganair baut im Sommer 2023 wegen großer Nachfrage aus

Der Sommerflugplan 2023 von Loganair sieht zusätzliche Flüge von Edinburgh nach Southampton, Exeter und Bergen in Norwegen sowie eine zusätzliche tägliche Verbindung zwischen Glasgow und Southampton vor. Man erweitere den Flugplan, weil die Nachfrage sowohl aus dem Freizeit- als auch dem Geschäftsbereich groß sei.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die größte Regionalairline Großbritanniens einen fünften täglichen Flug von und nach Southampton auf den Strecken von und nach Edinburgh und Glasgow an. Die Flüge sind so getaktet, dass sie eine Lücke im Flugplan schließen und es den Kunden ermöglichen, früh in der schottischen Hauptstadt anzukommen, während ein neuer Abendflug für einen späteren Abflug von und nach Glasgow hinzugefügt wurde.

Auch die internationalen Flüge von Loganair zwischen der schottischen Hauptstadt und der Hauptstadt von Fjordnorwegen werden im nächsten Jahr aufgestockt: Vier Flüge pro Woche stehen im Sommer 2023 auf dem Flugplan. Die Fluggesellschaft hat die Flüge von Edinburgh nach Bergen und Stavanger Anfang des Jahres wieder aufgenommen.