Letzte Aktualisierung: um 18:30 Uhr

Leav Aviation landet am 150. Flughafen

Die Kölner Airline Leav Aviation hat einen Meilenstein erreicht: Nach ihrem ersten kommerziellen Flug im Mai 2022 flog Leav in nur zwei Jahren 150 verschiedene Flughäfen weltweit an.

Mit dem Flug von Bayer 04 Leverkusen zum Europa-League-Auswärtsspiel gegen West Ham United erreichte Leave mit London-Stansted ihren 150. Flughafen. In den vergangenen beiden Jahren bediente die Airline bereits eine Vielzahl von Destinationen auf der ganzen Welt.

«Zu den Highlights gehören der internationale Flughafen Praia (RAI) auf den Kapverdischen Inseln, der Flughafen Kangerlussuaq (SFJ) im westlichen Grönland sowie der Zayed International Airport in Abu Dhabi (AUH)», so Leav. «Der Fokus liegt auf europäischen Zielen, darunter auch der besonders kleine Flughafen in Bern (BRN) in der Schweiz.»

Neben der Beförderung von Fluggästen innerhalb Europas bietet Leav Aviation Charter- und Wet-Lease-Dienste an. Dabei zählen nicht nur Tuifly und Transavia zu den Kunden, sondern auch ausgewählte Fußball-Bundesligisten. Die Flotte besteht aus zwei Airbus A320-200 mit je 180 Sitzen. Sie tragen die Kennzeichen D-ANDI und D-ANNE.