Letzte Aktualisierung: um 19:01 Uhr
Partner von  

Lauda mit Wartungsbasis in Düsseldorf

Die Fluggesellschaft Lauda setzt verstärkt auf Düsseldorf. Mit sieben stationierten Flugzeugen in diesem Sommer ist sie eine der größten Airlines in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Im aktuellen Flugplan bedient sie 19 Ziele mit bis zu 104 wöchentlichen Abflügen, weitere Strecken sind in Zukunft vom Rheinland aus geplant. Das zuständige Ministerium für Verkehr hat zudem offiziell den Düsseldorfer Airport als örtlichen Wartungsschwerpunkt der Laudamotion anerkannt. Die österreichische Fluggesellschaft erhält damit den sogenannten Home-Base-Carrier-Status.
«Wir freuen uns sehr über das wachsende Engagement der Lauda in Düsseldorf, die neben touristischen Zielen auch immer mehr Städteverbindungen in ihr Angebot aufnimmt. Der erteilte Home-Base-Carrier-Status gibt der Fluggesellschaft eine wichtige Planungssicherheit für die Zukunft und sichert Arbeitsplätze in der Region. Auf der anderen Seite stellt der neue Status aber keinen Freibrief für mehr Verspätungen in der Nacht dar. Spätlandungen müssen im Interesse der Anwohner und Passagiere so weit wie möglich vermieden werden», betont Thomas Schnalke, Vorsitzender der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens.