Letzte Aktualisierung: um 18:15 Uhr

LAM – Mozambique Airlines verkauft ihre Embraer E190

Raimundo Matule, Verwalter des Instituts für die Verwaltung staatlicher Beteiligungen IGEPE, erklärte der Zeitung Notícias, dass es keinen Sinn macht, dass eine kleine Fluggesellschaft mit Flugzeugen von drei bis vier verschiedenen Herstellern fliegt. Deshalb wolle man dafür sorgen, dass LAM – Mozambique Airlines ihre Flotte vereinfacht. Die Staatsairline soll künftig mit Boeing 737 und De Havilland Canada Dash 8 fliegen. Die Flotte von Embraer E190 wurde deshalb in den letzten Monaten zum Verkauf ausgeschrieben.


>