Letzte Aktualisierung: um 22:26 Uhr

Künstliche Intelligenz soll Azul-Piloten das Treibstoffsparen beibringen

Die brasilianische Fluggesellschaft führt eine neue Software für Treibstoffeffizienz ein. Das Treibstoffmanagementsystem Sky Breathe stammt von der französischen Firma Open Airlines und soll Azul Linhas Aéreas helfen, die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken, indem es den Treibstoffverbrauch am Boden und während des Fluges genau verfolgt und analysiert.

Dank künstlicher Intelligenz KI und maschinellem Lernen werden Milliarden von Flugdaten, die von den 167 von Azul betriebenen Flugzeugen erzeugt werden, automatisch analysiert. Sky Breathe berücksichtigt auch Variablen wie Wetterbedingungen, Nutzlast und Flugwege, um Treibstoffkennzahlen zu erstellen. Durch die Identifizierung der wichtigsten Einsparungsmöglichkeiten kann die KI-gesteuerte Software laut Azul zu Kraftstoffeinsparungen von bis zu 5 Prozent führen.

Die Plattform ermöglicht allen Mitgliedern des Treibstoffteams – Flugbetriebsingenieuren, Dispatchern, Wartungsingenieuren, Piloten und Chefpiloten – die Umsetzung von Best Practices zur Treibstoffeffizienz im gesamten Betrieb der Fluggesellschaft. Pilotinnen und Piloten erhalten eine mobile App namens My Fuel Coach, mit der sie über alle während eines Fluges angewandten Best Practices zur Kraftstoffeinsparung berichten und sich auf den nächsten Flug vorbereiten können.