Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Lufthansa und Air China vertiefen ihre Zusammenarbeit

Die beiden Star-Alliance-Mitglieder arbeiten künftig noch enger zusammen. Lufthansa und Air China koordinieren das Angebot und kooperieren auch im Technikbereich stärker.

Während des Staatsbesuchs der deutschen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Peking unterzeichneten die Chefs der beiden Fluggesellschaften eine Absichtserklärung zur weiteren Vertiefung der kommerziellen Zusammenarbeit im Rahmen eines Joint Ventures. «Wir freuen uns, unseren Kunden, speziell in Europa und China, gemeinsam mit Air China künftig noch bessere Flugverbindungen und Services anbieten zu können», kommentierte Lufthansa-Chef Carsten Spohr den Deal mit Air China. Die Kooperation bietet den Kunden beider Airlines ein flexibel kombinierbares und vielfältigeres Angebot, das zusätzliche Reiseoptionen und Anschlussverbindungen erlaubt. Lufthansa und Air China haben außerdem eine Absichtserklärung zur vertieften Zusammenarbeit im Bereich Maintenance, Repair and Overhaul unterschrieben. (se)