Letzte Aktualisierung: um 18:48 Uhr

KM Malta Airlines zeigt künftige Lackierung

Am 30. März will sie starten. Jetzt hat die neue Nationalairline des Inselstaates im Mittelmeer die Lackierung vorgestellt. Sie ist faktisch diejenige, die bereits Air Malta verwendet. KM Malta Airlines wird 17 Ziele in Europa ansteuern, darunter Berlin, Düsseldorf, München, Wien und Zürich. Die Flotte wird aus acht Airbus 320 Neo mit einer Zweiklassenkonfiguration mit einer flexiblen Business-Class-Kabine bestehen.

Airbus A320 Neo in den Farben von KM Malta Airlines. Bild: KM Malta Airlines