Letzte Aktualisierung: um 13:44 Uhr
Partner von  

KLM möchte bis zu 35 Embraer E195-E2

Embraer gab am Mittwoch (19. Juni) auf Pariser Luftfahrtausstellung bekannt, dass KLM Cityhopper beabsichtigt, bis zu 35 E195-E2 Jets zu kaufen. Es geht um 15 Festbestellungen und Kaufrechten für weitere 20 Flugzeuge. Diese Absicht, die noch einen Kaufvertrag erfordert, hat einen Wert von 2,48 Milliarden Dollar basierend auf den aktuellen Listenpreisen von Embraer. «Mit einer Flotte von 49 E-Jets ist KLM bereits der größte Embraer-Betreiber in Europa, und die Aufnahme von KLM in die E2-Betreiberfamilie wäre ein großer Vertrauensbeweis in Embraer», sagt John Slattery, Chef von Embraer Commercial Aviation. «Die E2 wäre eine willkommene Ergänzung der KLM-Flotte, die uns mehr Flexibilität bei den Kapazitäten und Hilfe bei der Kostensenkung bietet. Darüber hinaus unterstützt sie unsere Nachhaltigkeitsziele mit weniger Lärm und Emissionen», sagt KLM-Chef Pieter Elbers.