Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

KLM fliegt neu nach Colombo und Miami

Pünktlich zu Beginn des Winterflugplanes 2016 ergänzen zwei neue interkontinentale Reiseziele das KLM-Angebot: Miami (USA) und Colombo (Sri Lanka). Darüber hinaus bietet KLM einen täglichen Service nach Havanna (Kuba) an und führt im Winter die zusätzlichen Verbindungen nach Kuala Lumpur (Malaysia) weiter. Diese Woche nimmt die Fluggesellschaft ausserdem zwei neue interkontinentale Reiseziele in ihren Flugplan auf: Astana (Kasachstan) und Salt Lake City (USA).

«Schon diesen Sommer werden wir unseren Fluggästen eine Rekordzahl an neuen Reisezielen anbieten: sieben in Europa und zwei interkontinentale Destinationen, nämlich Salt Lake City und Astana. Und im kommenden Winter kommen zwei weitere Reiseziele hinzu: Miami und Colombo. 2015 unternahmen wir die ersten mutigen Schritte Richtung Wiederaufbau und heute beginnen wir die Früchte unserer Arbeit zu ernten. KLM investiert in den Ausbau ihres Streckennetzes und kann so den Fluggästen eine noch breitere Auswahl an Destinationen bieten», freut sich Pieter Elbers, Chef von KLM.