Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

KLM fliegt ab Oktober nach Liberia in Costa Rica

KLM erweitert sein Netzwerk mit der Eröffnung von Flügen nach Liberia in Costa Rica. Ab Winterflugplan 2019/20 wird die Region Guanacaste an der Pazifikküste vier Mal pro Woche erreichbar sein. Auf dem Weg dorthin macht der Flug einen Zwischenstopp in San José, einem Ziel, das derzeit bereits im Winterflugplan von KLM enthalten ist. Ab dem 29. Oktober 2019 fliegt KLM dienstags, freitags, samstags und sonntags zwischen Amsterdam-Schiphol, San José und Liberia. Die Flüge werden mit der Boeing 787-9 mit 30 World-Business-Class-, 45 Economy-Comfort-Class- und 219 Economy-Class-Sitzen durchgeführt.