Letzte Aktualisierung: um 19:24 Uhr

KLM baut neue Kabine in 14 Boeing 737

Die niederländische Fluggesellschaft hat mit der kompletten Erneuerung der Kabinen von 14 Boeing 737-800 begonnen. Die neu ausgestatteten Flugzeuge, die hauptsächlich für Europaflüge eingesetzt werden, bieten den Fluggästen künftig mehr Komfort und verbrauchen weniger Treibstoff, da die neue Kabinenausstattung 700 Kilogramm weniger wiegt. Das erste renovierte Flugzeug ist bereits im Einsatz. Bis März 2022 wird die letzte 737-800 mit einem neuen Interieur versehen sein.

Die neuen, ergonomisch gestalteten Sitze für die Business Class und Economy Class bieten mehr Komfort und zusätzliche Beinfreiheit. Die Polsterung besteht grösstenteils aus recyceltem Leder. Die Sitze sind im Durchschnitt 20 Prozent leichter, was das Kabinengewicht um insgesamt 700 Kilogramm reduziert. Alle renovierten Boeing 737-800 sind zudem mit Wi-Fi ausgestattet. Pro Flug kann jeder Fluggast den Nachrichtendienst während 30 Minuten gratis nutzen. Jeder Sitz verfügt über einen eigenen USB-Anschluss zum Aufladen von Geräten während des Fluges. Grössere Gepäckfächer sorgen für mehr Stauraum an Bord. Die stimmungsvolle LED-Beleuchtung kreiert je nach Tageszeit ein heiteres oder entspanntes Ambiente.