Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Jetsmart will von Argentinien und Chile nach Brasilien fliegen

Vergangene Woche hat die Fluggesellschaft Jetsmart, die sich im Besitz des US-Fonds Indigo Partners befindet, bei der brasilianischen Luftfahrtbehörde Anac einen Antrag zum Betrieb im Land eingereicht. Die Billigairline beabsichtigt, internationale Strecken von Argentinien und Chile aus nach Brasilien zu betreiben. Neben Jetsmart haben seit der Deregulierung vier weitere Airlines eine brasilianische Bewilligung beantragt: Norwegian, Sky Airlines und Flybondi.