Letzte Aktualisierung: um 7:58 Uhr

Jetblue ist in London gelandet

Am Donnerstag (12. August) um 10:10 Uhr Ortszeit landete der Airbus A321 LR mit dem Kennzeichen N4022J nach knapp sechseinhalb Stunden Flugzeit am Airport London Heathrow. Die Maschine kam aus New York JFK und absolvierte die Transatlantik-Premiere von Jetblue.

«Zum ersten Mal in der 21-jährigen Geschichte von Jetblue überqueren wir den Nordatlantik und konkurrieren in einem der verkehrsreichsten Reisemärkte der Welt», sagte Jetblue-Chef Robin Hayes. «Wir freuen uns darauf, britische Reisende bald in den USA willkommen zu heißen und im nächsten Jahr Flüge zwischen Boston und London aufzunehmen.»