Letzte Aktualisierung: um 14:14 Uhr

Japan Airlines und Indigo werden Codeshare-Partner

Japan Airlines JAL und Indigo haben eine Codeshare-Partnerschaft vereinbart, die den Kunden mehr Reisemöglichkeiten zwischen Japan und Indien bringen soll. Los geht es zum Winterflugplan 2024.

«Die Zusammenarbeit wird es Japan Airlines ermöglichen, zunächst seine Verbindungen nach Indien zu stärken und in späteren Phasen mehr Reisemöglichkeiten für Indigo-Kunden auf JALs umfangreichem nationalen und internationalen Netzwerk zu ermöglichen», schreiben die Fluglinien.

Indigo und JAL werden Codeshare auf Inlandsstrecken in Indien einführen, die an von JAL durchgeführte Flüge von/nach Delhi und Bengaluru anschließen.

Derzeit bietet JAL tägliche Verbindungen zwischen Tokio-Haneda und Delhi sowie drei Mal wöchentlich Verbindungen zwischen Tokio-Narita und Bengaluru an und bedient damit die Nachfrage nach Flugreisen zwischen den beiden Ländern. Durch die neue Partnerschaft mit Indigo, das über das größte Inlandsnetz in Indien verfügt, kann JAL ein Netzwerk in ganz Indien aufbauen, darunter Großstädte wie Mumbai, Chennai, Hyderabad, Kolkata, Ahmedabad, Amritsar, Kochi, Coimbatore, Thiruvananthapuram, Tiruchirappalli, Pune, Lucknow, Varanasi und Goa, die an von JAL durchgeführte Flüge angeschlossen sind.

In der Folgezeit werden die Fluggesellschaften versuchen, die Zusammenarbeit mit Indigo-Codesharing auf von JAL durchgeführten Flügen weiter auszubauen.