Letzte Aktualisierung: um 11:18 Uhr

ITA Airways teilt Codes auch mit Air France

Etihad, KLM, Air Serbia, Tap Portugal – die Liste ließe sich vorsetzen. Aktuell präsentiert ITA Airways fast täglich einen neuen Codeshare-Partner. Jetzt kommt auch Air France hinzu. «Diese neue kommerzielle Partnerschaft, die ab dem 13. Dezember in Kraft tritt, bietet Ita-Airways-Kunden zusätzliche Reisemöglichkeiten und Zugang zu innerfranzösischen
und nordeuropäischen Zielen (Vereinigtes Königreich, Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark), die von Air France bedient werden», so ITA.

Ebenso wird Air France im Codesharing mit ITA Airways italienische Inlandsflüge über Rom Fiumicino sowie internationale Flüge (Malta und Tirana) anbieten. «Die Partnerschaft wird demnächst auf eine große Auswahl vonUS-Zielen ausgeweitet», schreibt die Alitalia-Nachfolgerin. Dies gelte vorbehaltlich der Genehmigung durch die US-Regierung.