Letzte Aktualisierung: um 0:12 Uhr

Irkut MS-21 hat Musterzulassung in Russland erhalten

Das neue russische Mittelstreckenflugzeug hat von der russischen Luftfahrtbehörde Rosaviatsia die Musterzulassung (Englisch type certificate) erhalten. Diese bestätigt, dass die Irkut MS-21-300 die für zivile Luftfahrzeuge geltenden Zulassungsanforderungen erfüllt. «2022 werden wir unsere Anstrengungen auf die Erweiterung der Musterzulassung konzentrieren. Zunächst werden wir die Zulassung eines Flugzeugs mit einem Flügel aus russischen Verbundwerkstoffen abschließen. Außerdem werden wir das Flugzeug in großer Höhe, bei starkem Seitenwind sowie bei niedrigen und hohen Temperaturen testen», erklärt Andrey Boginsky, Chef von Hersteller Irkut. Dies werde es der Fluggesellschaft Rossiya ermöglichen, die MS-21-300 in allen geografischen Zonen einzusetzen.