Letzte Aktualisierung: um 23:08 Uhr

Involatus verzeichnet gute Geschäfte

Nach Ende der coronabedingten Reisebeschränkungen in weiten Teilen der Welt steuere man 2022 auf das erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte zu. Nach Rückkehr aus der Kurzarbeit während des letzten Lockdowns hatten und hätten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses Jahr alle Hände voll zu tun, so Erkan Türkoral, Gründer und Geschäftsführer des deutschen Flugbrokers Involatus. Deshalb erhöhe man rückwirkend zum 1. September 2022 die Löhne um 8 Prozent. Das passiere unabhängig von möglichen persönlichen Boni Ende des Jahres.