Letzte Aktualisierung: um 16:11 Uhr
Partner von  

Intersky fliegt im Wet Lease auf den Kanarischen Inseln

Für sieben Wochen stationiert die österreichische Regionalairline eine ihrer Dash 8-300 samt zehnköpfiger Crew auf Gran Canaria. Intersky fliegt dort für Canrayfly.

Von Las Palmas aus fliegt Intersky sieben Wochen lang im Auftrag der spanischen Canaryfly diverse Strecken auf den Kanarischen Inseln an. «Dies ist ein interessanter Auftrag für uns. Es ist das erste Mal, dass Intersky ein Flugzeug samt Crew über eine längere Zeit in einem sogenannten Wet-Lease fliegen lässt», erklärt Marketingchef Roger Hohl.

Dafür wird am 9. Oktober das Flugzeug mit der Kennung OE-LSB von Friedrichshafen aus über Valencia und Jerez nach Las Palmas überführt. Die Dash 8-300Q mitsamt Spanisch sprechender Crew steht dann bis zum 25. November auf den Kanaren im Einsatz. (se)