Letzte Aktualisierung: um 7:32 Uhr

Star Alliance wählt SAS-Managerin als Interimschefin – Suche läuft weiter

Jeffrey Goh, Chef der Star Alliance, verlässt das Luftfahrtbündnis  zum 31. Dezember 2022. Während die weltweite Suche nach einer neuen Chefin oder einem neuen Chef läuft, wird Charlotta Wieland von SAS die Rolle als Interims-Chefin übernehmen, teilt SAS mit.

«SAS hat als einer der Gründungspartner im Jahr 1997 eine besondere Geschichte mit der Star Alliance, und ich fühle mich geehrt und freue mich, diese Rolle zu übernehmen. Ich freue mich darauf, weiterhin eng mit allen Partnern an der Entwicklung dieser starken Allianz zu arbeiten», sagt Wieland.

Charlotta Wieland war in den vergangenen sechs Jahren die Vertreterin von SAS im Allianzmanagementvorstand der Star Alliance. In den letzten zwei Jahren war sie auch Mitglied des Strategieausschusses des Vorstands.