Letzte Aktualisierung: um 22:35 Uhr

Indonesien legt Abschlussbericht zu Sriwijaya-Air-Unglück vor

Die indonesische Flugunfalluntersuchungsstelle KNKT hat ihren Abschlussbericht zum Absturz einer Boeing 737-500 von Sriwijaya Air über der Javasee im Januar 2021 veröffentlicht. Beim dem Unglück kamen alle 62 Menschen an Bord ums Leben.

Zu den Gründen des Absturzes zählen laut dem Bericht ein technischer Fehler der automatischen Schubregulierung und die unzureichende Überwachung durch die Cockpitcrew, die auch nicht richtig reagierte, als das linke Triebwerk an Schub verlor und sich der Jet zur Seite neigte.

Hier finden Sie den ganzen KNKT-Abschlussbericht.