Letzte Aktualisierung: 13:22 Uhr
Partner von

In Regierungsjet gerollt: Renault war nicht richtig gesichert

Am Montag (13. Mai) ist ein Handling-Fahrzeug am Dortmund Airport führungslos in die Bombardier Global 5000 gerollt, mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel von Dortmund nach Berlin fliegen sollte. Das Fahrzeug wurde zuvor von einer Mitarbeiterin gefahren, die an der beschädigten Maschine eine dienstliche Aufgabe zu erledigen hatte. Das Fahrzeug setzte sich selbstständig in Bewegung, nachdem die Mitarbeiterin ausgestiegen und zum Flugzeug gegangen war. Da ein technischer Defekt am Fahrzeug inzwischen durch einen KFZ-Gutachter ausgeschlossen wurde, ist das Fahrzeug offensichtlich nicht ordnungsgemäß gesichert worden.