Letzte Aktualisierung: um 18:37 Uhr

In Jänschwalde soll Wasserstoff für die Luftfahrt hergestellt werden

In Zusammenarbeit mit Euromovement Industriepark plant Hy2gen den Ort in Brandenburg als Produktionsstandort für klimaneutrale Kraftstoffe zu etablieren. Das Knowhow zu Bau und Betrieb der Anlage kommt von Hy2gen, das in Infrastruktur und Logistik von Euromovement. In der Anlage sollen hauptsächlich grüner Wasserstoff und nachhaltiges Kerosinproduziert werden. Der aktuellen Vorstudie, in der alle Beteiligten verbindliche Erkenntnisse zu Machbarkeit, Risiken und Nutzen erarbeiten, folgt die Feed-Phase, die in 2023 starten soll. Der Baubeginn ist für 2024 angesetzt, 2027 soll die Anlage mit der Produktion starten. Die anfängliche Elektrolyseurkapazität ist auf 123 Megawatt angesetzt, so die beteiligten Unternehmen.