Letzte Aktualisierung: um 16:32 Uhr

Im Terminal 3 des Flughafens Wien gibt es neu Schlafkojen

Im Terminal 3 des Flughafens der österreichischen Hauptstadt stehen Reisenden neuerdings mietbare Schlafkabinen vom italienischen Start-up Zzzleepandgo zur Verfügung. Die insgesamt 16 Kojen bieten auf jeweils drei Quadratmeter einen Ort um zu arbeiten, entspannen oder übernachten. Ausgestattet sind die Schlafkabinen am Flughafen Wien mit einer bequemen Liegefläche, Strom- und USB-Anschlüssen, gratis W-Lan, sowie Ablageflächen und einem ausklappbaren Tisch.

Außerdem verfügen alle Kabinen über ein Multimedia Entertainment System, mit dem Filme und Musik gestreamt sowie Belüftung, Licht und blickdichte Vorhänge gesteuert werden können. Buchbar sind die Schlafkojen von Zzzleepandgo stunden- oder tageweise vorab via Website oder vor Ort. Alle werden regelmäßig gereinigt und die Beherbergung von Gästen erfolgt nach den in Österreich geltenden Covid-19-Regelungen, so der Flughafen Wien.