Letzte Aktualisierung: um 0:13 Uhr
Partner von  

Im Mai Passagierminus von 99,3 Prozent in Wien

Mit dem Start von Austrian Airlines gibt es seit Montag (15. Juni) wieder vermehrt Linienflugbetrieb am Flughafen Wien. Im Mai 2020 waren die Auswirkungen der weltweiten Corona-Krise jedoch unverändert deutlich zu spüren: Das Passagieraufkommen der Flughafen-Wien-Gruppe (Flughafen Wien, Malta Airport und Flughafen Kosice) sank um 99,4 Prozent auf 23.283 Reisende. Der Standort Flughafen Wien verzeichnete ein Minus von 99,3 Prozent auf 20.202 Reisende. Kumuliert von Januar bis Mai 2020 ging das Passagieraufkommen am Hauptstandort um 57,6 Prozent zurück.