Letzte Aktualisierung: um 7:11 Uhr

Icelandair baut zwei Boeing 767 zu Frachtern um

Die Icelandair Group hat mit Titan Aircraft Investments, einem Joint Venture von Titan Aviation Holdings und Bain Capital Credit, eine Vereinbarung über den Verkauf und die Rückmietung (Sale and Lease Back) von zwei Boeing 767-300ER getroffen, die zu Frachtern umgebaut werden sollen. Die Leasingdauer für jedes der Flugzeuge beträgt zehn Jahre.

Die Umrüstung wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 stattfinden und die Flugzeuge werden im September 2022 in die Flotte von Icelandair Cargo übernommen. Bis dahin werden die Flugzeuge im Passagierverkehr und im Leasinggeschäft der Icelandair Group betrieben. Die Flugzeuge werden zwei Frachter vom Typ Boeing 757-200 ersetzen, die voraussichtlich 2023 und 2024 aus dem Betrieb genommen werden.