Letzte Aktualisierung: um 21:46 Uhr

Iberia und Alaska Airlines mit Codeshare-Kooperation

Alaska Airlines und Iberia sind jetzt Codeshare-Partner. Das neu geschlossene Abkommen ermöglicht es Passagieren von Iberia, für Reisen ab dem 7. Oktober Flüge zu buchen und Anschluss an mehr als 40 Routen im Netz von Alaska zu erhalten.

An der US-Westküste bietet Iberia Nonstop-Flüge zwischen Los Angeles und ihrem Drehkreuz Madrid sowie saisonale Flüge zwischen San Francisco und Barcelona an, die eine Anbindung an das Alaska-Netzwerk über die beiden kalifornischen Städte hinaus ermöglichen.

Alaska Airlines startete die Partnerschaft mit Iberia schon am 31. März 2021, dem Tag, an dem Alaska offiziell Mitglied der Allianz Oneworld wurde. Die Partnerschaft ermöglicht es den Mileage-Plan-Mitgliedern von Alaska Airlines, Meilen auf Iberia-Flügen zu sammeln und bietet gegenseitige Elite-Vorteile, einschließlich bevorzugter Sitzplatzwahl, bevorzugtem Check-in, Sicherheitsabfertigung und Boarding, Lounge-Zugang und zusätzlichem Freigepäck. Weitere Verbesserungen sollen in den nächsten Monaten folgen.


>