Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

Iberia-Mutter IAG ist bei Vueling am Ziel – Übernahme geglückt

Die International Airlines Group kontrolliert nach einer Erhöhung des Kaufpreises 90 Prozent der Aktien der spanischen Billigairline.

Ursprünglich wollte IAG 7 Euro pro Vueling-Aktie zahlen. Das hielt das Management des Billigfliegers für zuwenig. Darum erhöhte die Mutter von Iberia und British Airways auf 9,25 Euro. Das reichte offenbar aus. Man kontrolliere nun 90 Prozent der Aktien, meldete IAG am Dienstag (23. April). Vorher waren es nur 46 Prozent gewesen. Vueling soll als eigenständige Marke bestehen bleiben. (se)