Letzte Aktualisierung: um 18:15 Uhr

Hi Fly baut Flotte mit einem Airbus A330 aus, der früher für South African flog

Die Wet-Lease-Spezialistin hat einen weiteren Airbus A330-300 in ihre Flotte aufgenommen. Das Flugzeug mit der Seriennummer MSN 1779 und der Registrierung 9H-HFA traf am Mttwoch (21. Juli) an der Basis in Beja ein. Es bietet Platz für 249 Passagiere in einer Zwei-Klassen-Konfiguration (46 Business-Class-Sitze mit flachen Betten sowie 203 Economy-Sitze). Das Flugzeug wird den Kunden auch in einer Frachtversion zur Verfügung stehen, die ein Volumen von 250 Kubikmeter und eine maximale Frachtkapazität von 53,5 Tonnen bietet, mit einer maximalen Reichweite von 11.400 Kilometer und Etops von 180 Minuten. Die Maschine wird von der deutschen Leasinggesellschaft EMP Aviation geleast und flog früher für South African Airways.


>