Letzte Aktualisierung: um 20:44 Uhr

Helvetic Airways fliegt im Sommer 2023 ab Zürich, Bern und Sion

Die Regionalairline bedient zwischen April und Oktober 2023 einige Badeferienziele. In Zürich startet sie die Sommersaison gemeinsam mit dem Reiseveranstalter Hotelplan Suisse bereits im Frühling. Ab Anfang April geht es nonstop nach Kreta, Zypern und Hurghada, ab Mai kommt jeweils sonntags ein Flug nach Palma de Mallorca dazu, der neben Hotelplan Suisse auch über den Mallorca Spezialisten Universal buchbar ist. Mit dem Start der Sommerferien Anfang Juli wird der Flugplan ausgebaut mit je einer wöchentlichen Rotation nach Kos und Antalya sowie einem zusätzlichen Flug pro Woche nach Kreta als Vollcharter für Hotelplan Suisse. Abgerundet wird das Sommerflugprogramm ab Zürich durch einen Vollcharter des Nordlandspezialisten Kontiki ins finnische Kittilä.

Auch im kommenden Sommer hebt Helvetic Airways in der Bundeshauptstadt gemeinsam mit Hotelplan Suisse und Tui Suisse in Richtung Süden ab. Der Auftakt im Berner Sommerprogramm 2023 macht Palma de Mallorca am 21. Mai (Universal-Vollcharter), bereits Anfang Juni folgen zwei weitere Mallorca-Rotationen pro Woche. Zu diesem Zeitpunkt startet auch das übrige Flugprogramm nach Kreta (zweimal pro Woche) sowie nach Kos, Rhodos, Zypern und Antalya (je einmal pro Woche). Auch im Sommer 2023 stationiert die Airline zur Gewährleistung ihres Flugprogramms eine Embraer E190-E2 mit Crews am Flughafen Bern.

Die rot-weißen Embraer von Helvetic Airways sind im Sommer 2023 auch wieder in Sion anzutreffen, nämlich von Anfang Juni bis Mitte Oktober im Rahmen eines Vollcharters für Buchard Voyages nach Palma de Mallorca.