Letzte Aktualisierung: um 20:09 Uhr

Helvetic Airways: Verbesserte Verpflegung ab Basel und Bern inklusive

Die Schweizer Fluggesellschaft hat das Bordcatering für sein Sommerflugplan an zwei Flughäfen angepasst. Helvetic Airways bietet ab sofort ab Basel/Mulhouse/Freiburg und Bern ein verbessertes Angebot.
Ab der neuen Basis am Euro Airport wird den Reisenden Richtung Larnaca oder Santorin auf dem ersten Flug des Tages ein typisches Schweizer Morgenessen mit Omelette serviert. Für den Rückflug erwartet die Fluggäste ein traditionelles Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti. Auf den Flügen von oder nach Jerez de la Frontera bietet die Airline seinen Gästen ein spanisch inspiriertes, reich garniertes Sandwich an. Für die Passagiere, die vom Flughafen Bern-Belp abfliegen, steht ein bunter griechischer Salat mit Moussaka auf dem Menü. Neben Mineralwasser wird das Bordverpflegungskonzept durch ein breites Angebot an Softdrinks ergänzt. Das Angebot werde in Boxen in den Schweizer Nationalfarben Rot und Weiß dargereicht, so die Regionalairline.


>