Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Hahn Air findet sieben neue Kunden

Hahn Air, der deutsche Airline- und Distributionsspezialist, hat im dritten Quartal 2019 sieben neue Fluggesellschaften in sein Netzwerk von mehr als 350 Fluggesellschaften aufgenommen. Die neuen Partner erweitern ihre Vertriebsreichweite mit dem Produkt HR-169. Reisebüros können ihre Flüge mit dem insolvenzsicheren Produkt von Hahn Air ausstellen, auch in Märkten, in denen die Fluggesellschaften nicht am lokalen Zahlungssystem teilnehmen (z.B. BSP oder ARC). Zu den neuen HR-169-Partnern gehört Air Chathams (3C), Neuseelands größte private Fluggesellschaft. Ein weiterer neuer Partner ist Jeju Air (7C) aus Südkorea. Fünf weitere neue HR-169-Partner sind Air Peace (P4) aus Nigeria, Amaszonas Uruguay (Z7), MAYAir / Aerocuahonte (5G) aus Mexiko sowie zwei regionale US-Carrier, RavnAir Alaska (7H) und Southern Airways Express (9X).