Letzte Aktualisierung: um 23:10 Uhr

Großaktionäre geben Norse Atlantic Kredit

Die Langstrecken-Billigairline hat eine revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 20 Millionen Dollar erhalten. Das Geld kommt von den beiden größten Aktionären Scorpio Holdings und B T Larsen & Co, die derzeit 21,22 Prozent und 18,88 Prozent der ausgegebenen Aktien halten. Der Kredit sei «ein Beweis für die anhaltend starke Unterstützung des Unternehmens durch seine beiden größten Anteilseigner», so Norse Atlantic. Er verschaffe einen Liquiditätspuffer, bevor man in die umsatzstarke Spätfrühlings- und Sommersaison gehe.