Letzte Aktualisierung: um 23:10 Uhr

GP Aviation verbindet Luxemburg und Pristina

Die auf den Kosovo spezialisierte bulgarische Charterfluggesellschaft mit Schweizer Wurzeln nimmt zwei neue Strecken ins Programm auf. Bisher flog sie von Basel/Mulhouse/Freibug, Berlin, Düsseldorf, Hannover, Memmingen, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Stuttgart und Växjö nach Pristina. Jetzt verbindet GP Aviation auch Halmstad in Schweden (ab dem 4. April, zwei Mal pro Woche) und Luxemburg mit der Hauptstadt des Kosovo. Vom Großherzogtum startet die Fluglinie ab dem 7. April ein Mal pro Woche, ab dem 4. Juli dann zwei Mal pro Woche zum Prishtina International Airport. Die Flotte von GP Aviation besteht aus einer Boeing 737-400.