Letzte Aktualisierung: um 16:52 Uhr
Partner von  

Gewinn von Swiss bricht ein

Im ersten Quartal 2019 verzeichnete Swiss einen deutlichen Ergebnisrückgang: Das operative Ergebnis ging um 54 Prozent auf 48,3 Millionen Franken zurück. Auch der Umsatz war rückläufig: Im Vergleich zur Vorjahresperiode sank er um 2 Prozent und lag bei 1,16 Milliarden Franken.

«Ein hohes branchenweites Kapazitätswachstum in Europa hat zu niedrigeren Stückerlösen auf Kurz- und Mittelstrecken im Vergleich zum starken Vorjahresquartal geführt», schreibt die Lufthansa-Tochter. «Belastet wurde das Ergebnis des ersten Quartals 2019 auch durch höhere Kosten für Treibstoff und Wartung sowie ein rückläufiges Cargo-Geschäft.»