Letzte Aktualisierung: um 22:32 Uhr

Gericht stimmt Reorganisationsplan von Latam zu

Die Gruppe und ihre Tochtergesellschaften in Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Peru und den Vereinigten Staaten haben bekannt gegeben, dass das Konkursgericht für den südlichen Bezirk von New York den Reorganisationsplan genehmigt hat. Den hatte sie im Rahmen des Chapter-11-Verfahrens eingereicht. Der Plan, der von fast allen Gläubigern unterstützt wird, ist das Ergebnis monatelanger Verhandlungen zwischen den wichtigsten Interessengruppen, die auch eine umfangreiche Mediationsphase umfassten. «Wir sind sehr zufrieden mit der Bestätigung unseres Restrukturierungsplans durch den Richter. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt im Prozess, um aus dem Chapter 11 herauszukommen, und wir werden weiter hart daran arbeiten, die verbleibenden Schritte in den kommenden Monaten abzuschließen», sagte Roberto Alvo, Chef der Latam Airlines Group.