Letzte Aktualisierung: um 11:47 Uhr
Partner von  

FTI Touristik hilft Transavia beim Markteintritt in München

Transavia und der Münchner Reiseveranstalter FTI Touristik haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, um das Flugangebot der Lowcost-Airline ab München zu promoten. Diese neue Partnerschaft ermöglicht FTI Touristik, die Flüge, das Bordprodukt und das Streckennetz von Transavia mit 19 beliebten Urlaubs- und Geschäftsreisezielen ab München zu verkaufen und zu bewerben. Gleichzeitig unterstützt der Reiseveranstalter den aktuell laufenden Markteintritt von Transavia in Deutschland.

Roy Scheerder, Chief Commercial Officer von Transavia, kommentiert die neue Partnerschaft: «Wir freuen uns sehr über die neue Kooperation mit FTI Touristik und darüber, mit dem Partner einen führenden Akteur in der deutschen Reisebranche für unseren Markteintritt an unserer Seite zu haben. Wir sind überzeugt, dass diese strategische Partnerschaft unser Ziel, den Flugbetrieb in Deutschland zum Erfolg zu machen, unterstützen wird. Wir möchten ein wichtiger Teil der Luftfahrt in München werden und das Bewusstsein für die Marke Transavia bei deutschen Endkonsumenten weiter stärken.»