Letzte Aktualisierung: um 11:19 Uhr

Fraport beschafft sich Strom aus Windkraft

Der Betreiber des Frankfurter Flughafens und der Karlsruher Energieversorger haben einen Vertrag über die Lieferung von Strom aus Offshore-Windkraftanlagen geschlossen. Der langfristige Vertrag sichert Fraport 85 Megawatt aus dem 900-MW-Windpark EnBW He Dreiht in der Nordsee vor der deutschen Küste zu. Der Vertrag tritt in der zweiten Hälfte des Jahres 2026 in Kraft und hat eine Laufzeit von 15 Jahren.