Letzte Aktualisierung: um 7:32 Uhr

Frankreich unterstützt Dekarbonisierung des Flugverkehrs mit Hunderten Millionen

Der französische Staat subventioniert die Dekarbonisierung des Flugverkehrs ab 2023 mit 435 Millionen Euro. Dies solle es «ermöglichen, das vom Präsidenten der Republik gesetzte Ziel zu erreichen, 2030 ein erstes Flugzeug mit geringem CO2-Ausstoß in Frankreich zu produzieren, die seit 2020 im Rahmen des Plans zur Unterstützung der Luftfahrt eingeleitete Dynamik aufrechtzuerhalten und es der Branche zu ermöglichen, die für die Dekarbonisierung unerlässlichen Forschungs- und Technologieprojekte weiter zu beschleunigen», so der stellvertretende Verkehrsminister Clément Beaune. Dies berichtet das Portal Air Journal.