Letzte Aktualisierung: um 10:53 Uhr
Partner von  

Flydubai startet zu 24 Zielen

Der Billigflieger Flydubai nimmt am 7. Juli den kommerziellen Linienbetrieb wieder auf. Zunächst bedient die Airline 24 Ziele. Im Laufe des Sommers soll die Zahl der Destinationen dann auf 66 steigen.

Vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen sind dies die ersten 24 Ziele: Addis Abeba (ADD), Alexandria (HBE), Almaty (ALA), Amman (AMM), Baku (GYD), Beirut (BEY), Belgrad (BEG), Bukarest (OTP), Dubrovnik (DBV), Esfahan (IFN), Juba (JUB), Kabul (KBL), Khartum (KRT), Kiew (KBP), Krakau (KRK), Lar (LRR), Nur-Sultan (NQZ), Prag (PRG), Sarajewo (SJJ), Schiraz (SYZ), Sofia (SOF), Tiflis (TBS), Teheran (IKA) und Eriwan (EVN)