Letzte Aktualisierung: um 19:35 Uhr

Flydubai landet erstmals in Tel Aviv

Der erste kommerzielle Linienflug von Flydubai vom Flughafen Dubai International (DXB) zum Tel Aviv Ben Gurion Airport (TLV) landete am Donnerstag (26. November) um 11.35 Uhr. Der Eröffnungsflug wurde von Kapitän Patrick Gonzenbach und dem Ersten Offizier Abdulla Al Shamsi gesteuert.

An Bord des Flugzeugs befand sich eine Delegation unter der Leitung von Flydubai-Chef Ghaith Al Ghaith. Bei ihrer Ankunft traf sie mit dem israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu sowie mit einer Delegation zusammen, zu welcher der Chef des Flughafens Tel Aviv, Shmuel Zakay, und Vertreter der Luftfahrtindustrie gehörten.

Flydubais Kommerzchef Jeyhun Efendi sagte: «Seit wir die Aufnahme des Flugbetriebs nach Tel Aviv angekündigt haben, haben wir eine starke Nachfrage sowohl aus Israel als auch aus den Vereinigten Arabischen Emiraten festgestellt. Wir erhielten unsere ersten Buchungen sowohl von Touristen als auch von Geschäftsreisenden kurz nach der Veröffentlichung des Flugplans.» Es bestehe die Möglichkeit, die Frequenz von zwei Flügen pro Tag noch weiter anzuheben.