Letzte Aktualisierung: um 14:10 Uhr
Partner von  

Flyadeal bestätigt Stornierung von 737-Max-Order

Die saudi-arabische Billigfluggesellschaft annulliert wie bereits von der Airline angedeutet ihre Bestellung für 30 Boeing 737 Max. Dies gab Boeing am Sonntag (7. Juli bekannt). «Wir verstehen, dass Flyadeal die Verpflichtung für 737 Max zu diesem Zeitpunkt nicht eingehen wird», kommentiert der Flugzeugbauer.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!