Letzte Aktualisierung: um 9:23 Uhr

Flughafenverband ADV ruft Politik zum Handeln auf

Am Mittwoch (10. Februar) beraten deutsche Bundesministerien und Koalitionsfraktionen über das Flughafenpaket. Der Flughafenverband ADV appelliert, dass entschlossenes Handeln dringend erforderlich ist. Die wirtschaftlichen Nöte wüchsen und damit die Gefahr wegbrechender Bruttowertschöpfung und der Verlust von Zehntausenden Arbeitsplätzen, erklärt er. «An den deutschen Verkehrsflughäfen ist die Existenz von einem Viertel der über 180.000 Arbeitnehmer akut bedroht. Betroffen sind sowohl Beschäftigte des Flughafens als auch der dort ansässigen Dienstleister und Luftfahrtunternehmen. Vielen Regionen droht der dauerhafte Verlust an Wirtschaftskraft», kommentiert Ralph Beisel, Hauptgeschäftsführer des ADV.