Letzte Aktualisierung: um 23:04 Uhr
Partner von  

Flughafen Zürich verdiente wegen Sondereffekten weniger

Der Flughafen Zürich präsentiert für 2018 ein solides Geschäftsergebnis. Die Erträge konnten im Berichtsjahr um 11,2 Prozent auf 1,15 Milliarden Franken gesteigert werden. Die Flughafenbetreiberin verzeichnet dabei einen gegenüber dem Vorjahr tieferen Gewinn in Höhe von 237,8 Millionen Franken. Während sich im Vorjahr insbesondere der Verkauf der Beteiligung in Bangalore positiv auswirkte, haben im Geschäftsjahr 2018 zusätzliche Rückstellungen für Schallschutzmassnahmen einen negativen Einfluss. Bereinigt um Einmaleffekte stieg der Gewinn um 13,3 Prozent.