Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Flughafen Wien mit deutlichem Passagierplus

Der Flughafen Wien zählte mit 24.392.805 Passagieren im Jahr 2017 4,5 Prozent mehr Reisende als im Vorjahr. Positiv wirkten sich vor allem die Langstreckenverbindungen, sowie neue Flugverbindungen und Frequenzerweiterungen der Airlines aus. Negativ wirkten sich die Entwicklungen bei Air Berlin und Niki aus, was allerdings durch Wachstum anderer Airlines, vor allem Austrian Airlines, Eurowings und easyJet, überkompensiert werden konnte. Ein Plus verzeichneten sowohl das Passagieraufkommen im Transferverkehr (+ 4,4 Prozent) als auch die Anzahl der Lokalpassagiere (+4,5 Prozent). Weitgehend stabil entwickelte sich die Anzahl der Starts und Landungen mit minus 0,8 Prozent und die Sitzplatzauslastung (Sitzladefaktor) nahm um 1,3 Prozentpunkte auf 74,8 Prozent zu. Das Frachtaufkommen entwickelte sich im Jahresverlauf positiv und verzeichnete im Jahr 2017 ein Plus von 1,9 Prozent auf 287.962 Tonnen.