Letzte Aktualisierung: um 18:30 Uhr

Flughafen Wien erfreut über Aussicht auf Verlängerung der Kurzarbeit

Der österreichische Arbeitsminister Martin Kocher schlägt eine Verlängerung der Corona-Kurzarbeit bis März 2022 vor. «Das ist eine wichtige und beruhigende Nachricht für zehntausende Beschäftigte und ihre Familien, die um ihre berufliche Zukunft bangen», erklärt Günther Ofner, Vorstand des Flughafens Wien. Als Folge der Pandemie seien in den besonders betroffenen Wirtschaftszweigen wie beispielsweise der Reisebranche, den Stadthotels, sowie im Flugverkehr zehntausende Arbeitsplätze akut gefährdet, denn die erwartete Erholung werde wohl bis 2023 dauern. Da brauche es Entlastung.