Letzte Aktualisierung: um 10:31 Uhr

Flughafen München enteist jetzt auch elektrisch

Die Flotte der Enteisungsfahrzeuge am Airport in Bayern hat Zuwachs bekommen. Seit Anfang der Woche ist der vollelektrische Elephant E-Beta des dänischen Herstellers Vestergaard bei EFM im Einsatz, der Gesellschaft für Enteisen und Flugzeugschleppen am Flughafen München. Die von Elektromotoren angetriebenen Sprüharme und Düsen vollziehen die Enteisung der Flugzeuge lautlos und effektiv. Das Herzstück des Fahrzeugs ist ein großzügig dimensioniertes aus Lithium- Ionen bestehendes Batterie-Kraftpaket, das die elektrische Enteisung von etwa 10 bis 15 Flugzeugen ermöglicht. Damit kann das Enteisungsfahrzeug etwa zwei bis drei Betriebsstunden absolvieren, ohne dass nachgeladen werden müsste.