Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Flughafen Karlsruhe mit größten Angebot seit Bestehen

Mit Beginn der Sommerzeit am Ostersonntag, 27. März 2016 startet auch der Sommerflugplan am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB). Die neu akquirierte Fluggesellschaft Wizz Air, neue Flugverbindungen sowie Frequenzaufstockungen tragen dazu bei, dass die Fluggäste aus einem der bisher größten Flugangebote am FKB wählen können. Egal ob Urlaubsreise, Geschäftsreise oder Städtereise, eine Vielzahl interessanter Ziele wartet darauf entdeckt zu werden:

Mit Wizz Air geht es jeweils zweimal wöchentlich im Direktflug nach Belgrad, Budapest oder ins rumänische Tirgu Mures. Ryanair ergänzt das Angebot neuer Strecken mit Direktflügen auf die Insel Malta sowie nach Lamezia Terme in Kalabrien. Beide Ziele werden ebenfalls zwei Mal wöchentlich angeflogen. Turkish Airlines verbessert pünktlich zum Start des Sommerflugplans die Flugzeiten, wodurch sich für Fluggäste die Umsteigezeiten zu Zielen in Afrika und Asien deutlich verkürzen. Ab 20. Juni 2016 erhöht Turkish Airlines zudem die Frequenz von Flügen zwischen Karlsruhe/Baden-Baden und Istanbul-Atatürk (IST) von vier wöchentlichen Direktflügen auf einen täglichen Direktflug.

Alle sonnenhungrigen Urlaubsreisenden können sich über das Engagement der Fluggesellschaft Tuifly freuen. Das Flugangebot auf die griechische Insel Kreta (Heraklion) wird auf zwei Abflüge pro Woche aufgestockt, wie auch zwei zusätzliche wöchentliche Abflüge nach Palma de Mallorca angeboten werden. Direktflüge nach Kayseri und ein wöchentlicher Zusatzflug nach Antalya mit der Fluggesellschaft SunExpress runden das Programm ab. Air Berlin bietet bis zu vier Mal täglich Direktflüge in die deutsche Hauptstadt Berlin. Mit Umsteigen in Berlin-Tegel (das Gepäck wird automatisch weiter befördert) sind weitere neue Verbindungen wie beispielsweise Mailand-Linate, Miami, Prag oder Venedig erreichbar. Neu sind nun auch wieder Umsteigeflüge via Berlin-Tegel nach Moskau-Domodedovo (DME) buchbar.