Letzte Aktualisierung: um 10:30 Uhr

Flughafen Innsbruck: Das passiert vor, während und nach der Schließung im Herbst

Aktuell wird die erste Bauphase im Zuge von Nachtarbeiten durchgeführt. Sie startete am 8. März und dauert bis zum 30. April. Hierbei wurden in den vergangenen Wochen am Flughafen Innsbruck rund um die Piste und die südlichen Rollwege rund 140 Kabelziehschächte versetzt, welche mit insgesamt 30.000 Laufmeter Kabelzugrohren miteinander verbunden wurden. Bis Ende April erfolgt das Einziehen von Kabeln zur elektrischen Versorgung der zukünftigen Pistenbefeuerung in Nachtarbeit.

Von Anfang Mai bis Mitte August finden keine weiteren Arbeiten statt. Mitte August startet die zweite Bauphase. Bis Mitte September 2021 werden auf der Nordseite des Innsbrucker Flughafengeländes im Bereich der Kranebitter Allee zur Vorbereitung der Asphaltsanierungsarbeiten sowohl die Baustelle eingerichtet als auch die Vorbereitungsarbeiten für die tatsächlichen Sanierungsarbeiten durchgeführt. 20. September 2021 wird schließlich die Piste bis inkl. 18. Oktober 2021 gesperrt. In dieser Zeit wird der Flughafen geschlossen, ein Flugbetrieb ist nicht möglich. Die abschließenden Arbeiten nach der Wiedereröffnung umfassen den Rückbau der Baustelleneinrichtung bis Mitte November 2021.