Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

Flughafen Hamburg saniert Terminalzufahrten

In der Zeit von Mittwoch, 22. April (6:00 Uhr), bis Montag, 27. April (4:00 Uhr), werden die verkehrlich sensiblen Bereiche der Terminalzufahrten und Rampen saniert. Dafür müssen die entsprechenden Zufahrtsrampen teils voll oder spurenweise gesperrt werden. Bei der Anfahrt zum Flughafen werden Passagiere und Besucher aus dem Hamburger Stadtzentrum über die Alsterkrugchaussee und Flughafenstraße umgeleitet. Anfahrende aus Richtung Norderstedt oder der A7-Schnelsen Nord kommend können die Terminals wie gewohnt über die B 433 erreichen. Von den beiden Fahrstreifen im Rampenbereich steht trotz der Arbeiten eine Spur zur Verfügung. Die anreisenden Passagiere und Besucher folgen zunächst dem rechten Fahrstreifen und gelangen über den Kreisverkehr am Parkhaus P1 zu den Terminals und den weiteren Parkhäusern. Die Flughafenumgehung ist in dieser Bauphase uneingeschränkt nutzbar.