Letzte Aktualisierung: um 23:02 Uhr

Flughafen Genf zählte 2022 über 14 Millionen Fluggäste

Im gesamten Jahr 2022 empfing der Flughafen der Westschweizer Stadt 14,1 Millionen Fluggäste, 138 Prozent mehr als im Jahr 2021, aber 21,4 Prozent weniger als im Jahr 2019. Im ersten vollen Betriebsjahr des Ostflügels, der für Langstreckenflüge und Nicht-Schengen-Flüge bestimmt ist, wurden dort 4,48 Millionen Passagiere abgefertigt. Die Flugverbindungen stiegen von 139 auf 146 Destinationen an, so der Flughafen Genf.

Während der letzten zwölf Monate belief sich die Gesamtzahl der Landungen und Starts auf 163’168 Bewegungen, 64,4 Prozent mehr als im Jahr 2021. Trotz des starken Anstiegs des Linienverkehrs und einer bedeutenden Aktivität in der Geschäftsluftfahrt im letzten Jahr bleibt die Zahl der Flugbewegungen 12 Prozent unter denen von 2019. Diese beiden Indikatoren – Flugbewegungen und Passagiere – wiesen auf ein Ende der Krise und den Eintritt in eine Phase der Stabilisierung hin, so de Genève Aéroport.